Choose The Theme You Are Interested In:

Was ist ein Au pair ?

Au-pairs sind junge Menschen, die als Gegenleistung für eine begrenzte Mitwirkung an den laufenden familiären Aufgaben (leichte Haushaltsarbeiten, Kinderbetreuung) in Familien aufgenommen werden,
um insbesondere ihre Sprachkenntnisse zu vervollständigen und ihre Allgemeinbildung durch eine bessere Kenntnis des Gastlandes zu erweitern.

Wer kann Gastfamilie sein ?

Die Beschäftigung darf grundsätzlich nur in einer Familie erfolgen, in der Deutsch als Muttersprache gesprochen wird und ein erwachsenes Familienmitglied die deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die Staatsangehörigkeit eines EU-/EWR-Staates oder der Schweiz hat. Wird in der Familie Deutsch als Familiensprache gesprochen, kann die Zustimmung erteilt werden, wenn der oder die Beschäftigte nicht aus einem Heimatland der Gasteltern stammt.

Als Familie zählen Ehepaare, unverheiratete Paare, eingetragene gleichgeschlechtliche Lebenspartner sowie Alleinerziehende. Voraussetzung ist in allen Fällen, dass sie mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren im gemeinsamen Haushalt leben

Es soll keine Au-pair-Beschäftigung zugelassen werden, wenn zwischen der Gastfamilie und dem Au-pair ein Verwandtschaftsverhältnis besteht

Wie lange dauert das Au-pair-Verhältnis ?

Das Au-pair-Verhältnis muss mindestens sechs Monate dauern und kann maximal ein Jahr umfassen. Eine erneute Zulassung als Au-pair ist nicht möglich, auch dann nicht, wenn die Höchstdauer von einem Jahr nicht ausgeschöpft wurde .Dieses Au-pair-Verhältnis kann aber jederzeit mit einer Frist von 2 Zwei Wochen gekündigt werden . Das Au pair darf die Gastfamilie wechseln , wenn das Au-pair-Verhältnis gekündigt wurde .

Welcher Kosten entfallen für die Gastfamilie ?

Zahlung eines bestimmten Betrages als Taschengeld unabhängig von der Dauer der Hausarbeitszeit (zur Zeit 260 Euro monatlich).
finanzielle Beteiligung der Gastfamilie von 50 Euro monatlich für die Teilnahme an Deutschsprachkursen
Versicherung durch die Gastfamilie für den Fall der Krankheit, Schwangerschaft und Geburt sowie eines Unfalls.( allgemein zwischen 40 und 50 Euro monatlich).
Angemessene Unterkunft (grundsätzlich eigenes Zimmer in der Familienwohnung) und Verpflegung durch die Gastfamilie.

Ist es möglich nach einem Au pair Aufenthalt in Deustchland zu studieren ?

Ja , es ist rechtlich zugelassen . Als erstes musst in der Zeit in der Deine Au-pair-Aufenthaltserlaubnis noch gültig ist, einen Antrag auf eine Aufenthaltserlaubnis stellen: Zum Zweck des Studienvorbereitenden Sprachkurses oder Zum Zweck des Studienkollegs oder Zum Zweck des Studiums.
Nach dem Ende Deiner Au-pair-Tätigkeit musst Du aus der Wohnung Deiner Au-pair-Familie (Gastfamilie) ausziehen. Wegen der schwierigen Wohnsituation hast Du in der Regel ein Jahr Zeit um deine eigene Wohnung zu finden.

Ut enim ad minima veniam quis nostrum exercitationem ullam.

Praesent vestibulum molestie lacus. Aenean nonummy hendrerit mauris. Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Nulla dui. Fusce feugiat malesuada odio. Morbi nunc odio, gravida at, cursus nec, luctus a, lorem. Maecenas tristique orci ac sem. Duis ultricies pharetra magna. Donec accumsan malesuada orci.